HOME | IMPESSUM

Der Vorgang des Webens eines Kani Schals ist ganz typisch für das besondere Kunsthandwerk in Kaschmir. An einem Webrahmen werden bis zu 250 mit bunten Wollfäden umwickelten Stäbchen, genannt Tuji, von geschulten Künstlern im Einklang mit dem gewünschten Webmuster kreativ kombiniert, pro Tag kann man etwa ein Inch, 30 cm, schaffen. Je nach Muster kann der Aufwand für einen Schal von drei Monaten bis zu fünf Jahren dauern. Kanihana, ein Dorf im Südwesten von Kaschmir, widmet sich ganz speziell dieser Webkunst.

Die Maße von Stolas betragen 222 cm x 82 cm.
Die Maße von Schals betragen 222 cm x 107 cm.