HOME | IMPESSUM

Menschen

Wir Menschen aus den Bergen haben starke Gefühle! Besondere Merkmale der Kaschmiri Männer und Frauen sind ihre mittlere Größe und ihre Stärke im Tragen von Lasten. Die Männer waren allesamt tapfer und mutig, intelligent, hervorragende Farmer und fantasiereich. Auf dem Land konnten die Leute Kleider weben, feine Weidenkörbe flechten, sie konnten das eigene Haus bauen, Sandalen und Grasmatten fertigen. Die Leute liebten den Gesang, waren unterhaltend und sehr sympathisch!
S.N.Wakhlu, Habba Khatoon, Gulshan Books 2007

In ständiger Bewegung ist der Fluss Jhelum, er windet sich durch die schroffen Felsen bis hinunter ins Tal – so entstand das Kaschmir Tal aus den Bergen und hinterliess im Zusammenspiel mit der Natur geographische Grenzen. Ein ähnlich interaktives Verhalten kann man in der Gesellschaft der  Kaschmiris beobachten, sie zeichnet sich aus durch ein hohes soziales, kulturelles und wirtschaftsbewusstes Handeln, einer starken Begabung zu künstlerischen Tätigkeiten.

Dies lässt sich sowohl in den städtischen Gebieten als auch im ländlichen Raum nachweisen. Schriftsteller, Dichter und Komponisten haben sich durch das kulturelle Erbe Kaschmirs inspirieren lassen.

Schon früh war Kaschmir ein wichtiges Zentrum für die Künste. Die Menschen dort sind zu geistiger Hochleistung fähig, sie sind religiös, warmherzig und dem Leben zugewandt, sie sind gastfreundlich, aktiv und unternehmungslustig. Ihrem kulturellen Erbe entsprechend verfügen sie  über Geduld und Ausdauer – Begabungen, die sich sichtbar erfüllen bei den handgewebten Seiden- oder Wollteppichen, den Pashmina Schals, den gestickten Schals mit Seidenfaden oder Silbergarn, bei Papier Mache oder Holzschnitzereien.